Audi

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

  Es könnte sein, dass eine Kunststoffabdeckung vorhanden ist, die den unteren Teil des Ladeanschlusses abdeckt. Wenn dies der Fall ist, muss diese Kunststoffabdeckung entfernt werden, um den CCS-Stecker einstecken zu können.

e-tron Quattro 50
charging.png CCS.png
CCS
max 120 kW
Ladegeschwindigkeit

Die Ladegeschwindigkeit des e-tron Quattro 50 beträgt an unseren 150+ kW Schnellladesäulen bis zu 120 kW und bei unseren anderen Ladesäulen 50 kW. In der folgenden Ladekurve wird dir die Ladegeschwindigkeit an beiden Ladesäulen angezeigt. Im Durchschnitt lädt der e-tron 100 km in 10 Minuten (175 kW Säule) beziehungsweise in 30 Minuten (50 kW Säule).

Ladekurve
Audi_e-tron_quattro50.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen. Weitere Informationen darüber, was die Ladegeschwindigkeit beeinflusst, findest Du auf der folgenden Seite.

Autocharge

Es ist leider nicht möglich, den Ladevorgang für den Audi e-tron mit Autocharge zu starten.

e-tron Quattro 55
charging.png CCS.png
CCS
max 150 kW
Ladegeschwindigkeit

Die Ladegeschwindigkeit beträgt an unseren 150+ kW Schnellladesäulen bis zu 150 kW und bei unseren anderen Ladesäulen 50 kW. In der folgenden Ladekurve wird dir die Ladegeschwindigkeit an beiden Ladesäulen angezeigt. Im Durchschnitt lädt der e-tron 100 km in 10 Minuten (175 kW Säule) beziehungsweise in 30 Minuten (50 kW Säule). Bei einer 175 kW Ladesäule fällt die Ladegeschwindigkeit ab 80 % langsam ab. Bei einer 50 kW Ladesäule passiert dies nur bei 98 %.

Ladekurve
Audi_e-tron_quattro_55.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen. Weitere Informationen darüber, was die Ladegeschwindigkeit beeinflusst, findest Du auf der folgenden Seite.

Autocharge

Es ist leider nicht möglich, den Ladevorgang für den Audi e-tron mit Autocharge zu starten.

e-tron GT
ev-connector-css__1_.svg CCS.png
CCS
max 270 kW
Ladegeschwindigkeit

La vitesse de recharge de la Audi e-tron GT va jusqu'à 270 kW avec nos chargeurs rapides >150 kW et jusqu'à 50 kW avec nos autres chargeurs. Sur le graphique de courbe de recharge ci-dessous vous pouvez voir la courbe de recharge avec les deux types de chargeurs. En moyenne, la Audi e-tron GT charge 100 km d'autonomie en 5 minutes (chargeur >150 kW) ou en 30 minutes (chargeur 50 kW). Avec un chargeur 150+ kW, la vitesse de recharge ralentit doucement lorsque la capacité de batterie atteint 78 %.

Ladekurve
Audi_e-tron_gt.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen. Weitere Informationen darüber, was die Ladegeschwindigkeit beeinflusst, findest Du auf der folgenden Seite.

Q4 e-tron
ev-connector-css__1_.svg CCS.png
CCS
max 125 kW

Ladegeschwindigkeit

La vitesse maximale de recharge de l'Audi Q4 e-tron va jusqu'a 125 kW sur nos chargeurs ultra rapides 150+ kW et jusqu'à 50 kW sur les autres chargeurs. Sur la courbe de recharge ci-dessous, vous pouvez voir la vitesse de recharge sur les deux types de chargeurs. En moyenne, la Q4 e-tron rechargera 100 km d'autonomie en 10 -20 minutes sur un chargeur. La vitesse de recharge diminuera lentement lorsque la batterie atteint 80% de sa capacité.

Charge curve
Audi_e-tron_q4.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen. Weitere Informationen darüber, was die Ladegeschwindigkeit beeinflusst, findest Du auf der folgenden Seite.

Autocharge

Il n'est malheureusement pas possible d'utiliser Autocharge avec la Audi Q4 e-tron.

Ladevorgang starten

Leider hat der Audi e-tron regelmäßig Probleme beim Start eines Ladevorgangs. Dies wird dadurch verursacht, dass der Stecker keinen richtigen Kontakt herstellt, was die Kommunikation zwischen Auto und Ladegerät beeinträchtigt.     Wir empfehlen, zuerst den Ladevorgang mit der Fastned App oder einer Ladekarte zu starten und dann den Stecker mit dem Auto zu verbinden. Es ist wichtig, den Stecker fest in den Ladeanschluss zu stecken, bis die Ladesitzung begonnen hat. Auch kann es helfen, das Kabel mit der anderen Hand zu unterstützen. Falls Du dieses Problem öfter hast, solltest Du Dich an Deinen Audi Händler wenden, um den Ladeanschluss überprüfen zu lassen.

    Stecker entriegeln

Es kann vorkommen, dass das Fahrzeug den Stecker nicht loslässt.

  • Achte darauf, dass das Fahrzeug entsperrt ist, und drücke die Taste neben dem Ladeanschluss (welcher auch den Ladeanschluss öffnet). Wird der Stecker nicht innerhalb von 30 Sekunden entfernt, wird er automatisch wieder verriegelt.
  • Solltest Du den Stecker dennoch nicht entfernen können, kannst Du die Notentriegelung im Motorraum verwenden (auf eigene Gefahr). Öffne dazu die Motorhaube und die Abdeckung im Motorraum (auf der Seite des Steckers). Entferne den gelben Ring aus der Halterung und zieh vorsichtig (der rote Ring ist für die Abdeckung des Ladeanschluss). Du kannst nun den Stecker vom Auto abziehen.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich