Porsche

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

  Es könnte sein, dass eine Kunststoffabdeckung vorhanden ist, die den unteren Teil des Ladeanschlusses abdeckt. Wenn dies der Fall ist, muss diese Kunststoffabdeckung entfernt werden, um den CCS-Stecker einstecken zu können.

Porsche Taycan 4S (79,2 kWh)
charging.png CCS.png

CCS

225 kW

Ladegeschwindigkeit

An unserer 300 kW Ladesäule erreicht der Porsche Taycan eine maximale Ladegeschwindigkeit von 225 kW. Wir werden diese Seite aktualisieren, sobald wir mehr Daten haben. Die Ladegeschwindigkeit beträgt an unseren 175 und 350 kW Ladesäulen bis zu ~165 kW und bei unseren anderen Ladesäulen 50 kW.

Ladekurve

Taycan.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen.

Porsche Taycan 4S Plus/Turbo/Turbo S (93,4 kWh)
charging.png CCS.png

CCS

270 kW

Ladegeschwindigkeit

An unserer 300 kW Ladesäule erreicht der Porsche Taycan eine maximale Ladegeschwindigkeit von 270 kW.  Die Ladegeschwindigkeit beträgt an unseren 175 und 350 kW Ladesäulen bis zu ~165 kW und bei unseren anderen Ladesäulen 50 kW.

Ladekurve

Taycan.png

Die Ladekurve zeigt das Ladeverhalten dieses Fahrzeugs, wenn die Batterie optimale Bedingungen aufweist (ca. 30°C). Eine kältere (oder wärmere) Batterie kann zu einer deutlich niedrigeren Ladegeschwindigkeit führen.

    Entriegeln des Steckers

Es kann vorkommen, dass das Fahrzeug den Stecker nicht loslässt. Stelle sicher, dass das Fahrzeug aufgesperrt ist, und drücke den Knopf oberhalb des Ladeanschlusses, dadurch wird der Stecker entriegelt.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich